Kraftübungen
Damit ihr auch zu Hause ein bisschen Krafttraining machen könnt, haben wir hier ein paar Rumpfkraftübungen zusammengestellt. Macht die Übungen nur so lange, wie ihr sie richtig ausführen könnt (nicht murksen!). Probiert zuerst die einfachere Variante, falls es eine gibt, und wenn ihr die 30 Sekunden locker machen könnt, wechselt auf die schwierigere Variante.
Bitte wärmt euch vor den Kraftübungen auf - eine Runde joggen, ein paarmal die Treppe hoch und runter laufen, Hampelmann, usw, einfach so, dass der Puls schon mal etwas höher geht.

Vorgehen:

Je 30 Sekunden Belastung (oder weniger, wenn ihr die Übung nicht länger richtig ausführen könnt), dazwischen 20 Sekunden Pause.
Die Serie kann 2 oder 3 mal gemacht werden.

1. Vierfüsslerstand

2. Brücke

3. Brett

4. Rumpfbeugen

5. Seitstütz

6. Superman

7. Liegestütz rückwärts

8. Rudern

9. Bergsteiger

10. Toter Käfer

11. Superman diagonal

12. Liegestütz

Terminübersicht und Downloads