Vorschau Oberaargauer Nacht-OL vom Freitag, 20. September 2019

Die Junioren der OLG Huttwil organisiert am kommenden Freitag den Oberaargauer Nacht-OL, welcher zur Berner Nacht-OL-Meisterschaft zählt. Es gibt aber auch einfache Bahnen für abenteuerlustige Anfänger und es kann in Gruppen gestartet werden.

Die Junioren der OLG Huttwil organisieren am kommenden Freitag den Oberaargauer Nacht-OL, welcher zur Berner Nacht-OL-Meisterschaft zählt. Es gibt aber auch einfache Bahnen für abenteuerlustige Anfänger und es kann in Gruppen gestartet werden.


Im Rotwald bei Dürrenroth hat Bahnleger Gianluca Disilvestro eher kurze Bahnen ausgetüftelt, weil der Wald auch relativ klein ist. Er hat dabei darauf geachtet, auch die schönen und gut belaufbaren Teile des Waldes zu nutzen und speziell für Anfänger (die sogenannten «Offen»-Kategorien) sehr einfache Bahnen zu legen. Sehr einfach heisst im OL, dass man alles auf Wegen oder sonstigen Leitlinien wie Waldränder etc. entlang laufen kann. Als Wettkampfzentrum dient das Schulhaus Gassen.

Die OLGH überlässt seit Jahren die Organisation der Nachtläufe ihrer Juniorengruppe. Damit soll organisatorischer Nachwuchs herangezogen werden. Den Neulingen stehen aber immer erfahrene Kräfte im Hintergrund zur Verfügung: ein erfolgreiches Konzept! Bahnkontrolleur ist heuer nämlich der OK-Chef der grossen Huttwiler Läufe, Patrik Grossenbacher. Auch er hat einmal als Bahnleger in der Juniorengruppe begonnen.

Ein Orientierungslauf ist immer ein Abenteuer. Man wird jeweils vor neue Aufgaben gestellt, muss rasch Entscheidungen treffen und diese dann noch in unbekanntem Gelände gut umsetzen. Das Fehlen von Tageslicht und hilfreichem Sonnenstand potenziert das Ganze und wir haben den Nacht-OL!

Wer teilnehmen möchte, erscheint im Lauftenue und mit einer Stirn- oder Taschenlampe ausgerüstet. Kompasse werden gratis zur Verfügung gestellt, elektronische Postenkontroll-Badges werden für CHF 2.- vermietet. Die Bahnen sind auf der Karte eingedruckt (kein Abzeichnen). Beim Schulhaus Gassen stehen keine Duschen zur Verfügung. Aber in der OL-Beiz mit reichhaltigem Angebot kann man sich z.B. mit einem Stück Kuchen darüber hinweg trösten.

 

Bild: www.olv-hindelbank.ch

Weitere Einträge
Trainings

In der Ausgabe vom 19. Januar berichtet der Unteremmentaler ausführlich über unser Postennetzprojekt!

Newseintrag lesen
Klubleben

Am Sonntag, 22. November 2020, hat unser „OL-Ätti“ seinen allerletzten Zielposten auf dieser Erde erreicht. Wir sind traurig und gleichzeitig dankbar...

Newseintrag lesen
International

Im Sommer 2022 plant der "impOLs"-Förderverein die Durchführung der Studenten-WM in der Region Oberaargau / Biel. Vor Kurzem fand im Restaurant Kreuz...

Newseintrag lesen
National und Regional

Trotz Corona konnte auch dieses Jahr eine BKW-Cup-Wertung durchgeführt werden. Der traditionelle Nachwuchscup der Berner und Solothurner OL-Verbände...

Newseintrag lesen
Hallensprint-Cup

Im ersten Wintertraining 2020/21 organisierte Bidu ein Sprinttraining auf der Karte des Campus Perspektiven in Schwarzenbach. Sieben verschiedene...

Newseintrag lesen
Terminübersicht und Downloads