BKW-Cup 2020

Trotz Corona konnte auch dieses Jahr eine BKW-Cup-Wertung durchgeführt werden. Der traditionelle Nachwuchscup der Berner und Solothurner OL-Verbände startete zwar erst in der Herbstsaison, da alle regionalen Läufe im Frühling abgesagt werden mussten. Trotzdem gab es schlussendlich sechs Läufe, die besten fünf Resultate zählten für die Schlusswertung.

Andreas (l.) und Lukas Neuenschwander (Foto: Rebekka Neuenschwander)

Trotz Corona konnte auch dieses Jahr eine BKW-Cup-Wertung durchgeführt werden. Der traditionelle Nachwuchscup der Berner und Solothurner OL-Verbände startete zwar erst in der Herbstsaison, da alle regionalen Läufe im Frühling abgesagt werden mussten. Trotzdem gab es schlussendlich sechs Läufe, die besten fünf Resultate zählten für die Schlusswertung.

Eigentlich hätten es sieben sein sollen... Doch der Schlusslauf musste leider kurzfristig abgesagt werden, da der Kanton Bern just am Tag davor seine Coronamassnahmen erneut verschärfte.

Aus Huttwilersicht gab es bestimmt schon mehr klassierte Junioren, aber auch allgemein war die Teilnehmerzahl an den diesjährigen regionalen Läufen coronabedingt eher gering. Gerade einmal sechs unserer Junioren standen an mindestens einem Wertungslauf am Start, einige dafür sehr erfolgreich.

Andreas Neuenschwander schaffte es in seinem zweiten Jahr als H12-Läufer als Zweiter aufs (virtuelle) Podest. Um diese Leistung zu erreichen, benötigte "Res" in den einzelnen Läufen einen Sieg und zwei zweite Plätze. Auch sein Bruder Lukas gelang der sehr gute 5. Rang in der Kategorie H14, den er dank fünf Zählresultaten und einem zweiten Rang am Biberister-OL erreichte.

Thabita Schneider wurde 6. bei den D18 , was als beachtliches Resultat zu werten ist. Die Bahnen in dieser Kategorie sind physisch wie auch technisch bereits sehr anspruchsvoll, doch Thabita nahm diese Challenge gegen teils ambitioniert trainierende Altersgenossinnen doch an drei Läufen auf sich!

Auch in diesem aussergewöhnlichen Jahr mussten die Teilnehmer natürlich nicht auf die begehrten Medaillen, Diplome und Preise verzichten. Dieses Mal wurden sie halt durch den Pösteler überreicht... :-)

 

Die Platzierungen der Huttwiler Junioren:

2. Andreas Neuenschwander H12 (5 Läufe)

5. Lukas Neuenschwander H14 (5 Läufe)

6. Thabita Schneider D18 (3 Läufe)

12. Tobias Röthlisberger H14 (4 Läufe)

15. Jan Kurzen H16 (2 Läufe)

19. Fabio Meister H12 (1 Lauf)

 

Detaillierte Rangliste

 

 

Weitere Einträge
Trainings

In der Ausgabe vom 19. Januar berichtet der Unteremmentaler ausführlich über unser Postennetzprojekt!

Newseintrag lesen
Klubleben

Am Sonntag, 22. November 2020, hat unser „OL-Ätti“ seinen allerletzten Zielposten auf dieser Erde erreicht. Wir sind traurig und gleichzeitig dankbar...

Newseintrag lesen
International

Im Sommer 2022 plant der "impOLs"-Förderverein die Durchführung der Studenten-WM in der Region Oberaargau / Biel. Vor Kurzem fand im Restaurant Kreuz...

Newseintrag lesen
Hallensprint-Cup

Im ersten Wintertraining 2020/21 organisierte Bidu ein Sprinttraining auf der Karte des Campus Perspektiven in Schwarzenbach. Sieben verschiedene...

Newseintrag lesen
National und Regional

Bei kühlem, aber vorwiegend trockenem Wetter und knapp unterhalb der Schneegrenze wurden vergangenen Samstag die Mitteldistanzmeisterschaften in der...

Newseintrag lesen
Terminübersicht und Downloads